Frühdienst – Gefühlt „Wir drehen uns im Kreis“ (Kurztext zur BKS vom 11.09.2019)

An der Diskussion zur Etablierung des Frühdienstes an allen Wedeler Grundschulen merkt man, dass Investitionen in Stein und Beton höher bewertet werden als eine Investition in Bildung und für Familien.

Eine Entscheidung gab es nicht, da man einer zentralen Frage – „Wie soll das finanziert werden?“ – mehr Raum gab. Die Grünen, die Linken sowie die FDP versuchten immer wieder auf eine Entscheidung für den Frühdienst inklusive der Elternbeiträge zu drängen. Das half leider nicht, da Schlagwörter wie Geld, Workshop und Kostendeckung immer wieder ins Spiel gebracht worden sind und sich darum die ganze Diskussion drehte.

Am Ende wurde wieder alles auf die nächste BKS-Sitzung, welche am 23. Oktober 2019 um 19 Uhr stattfinden wird, verschoben.

Nach dieser Sitzung stellen wir uns zurecht die Frage; Welche Verlässlichkeit und Planungssicherheit wird es zukünftig für Familien und den Grundschulen zur Frühdienstbetreuung an den Wedeler Grundschulen geben?

Wird es sie überhaupt geben?

Hoffen wir, dass der Frühdienst an den Grundschulen kommen wird und dass es ZEITNAH zu einer familienfreundlichen und bezahlbaren Lösung kommt.

Wir bleiben dran und sind gespannt auf die nächste BKS-Sitzung am 23.10.2019!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s